Unsere Erstklässler durften im Mai die eindrucksvolle Entwicklung von der Raupe zum Schmetterling beobachten.

Die kleinen Raupen des Distelfalters waren bei ihrer Ankunft nur knapp einen Zentimeter groß. Dank der „inneren Uhr“ gemäß häuteten und verpuppten sie sich.
Die Puppe des Distelfalters ist hellbraun mit leuchtend goldenem Punkt.

Nach etwa einer Woche schlüpften unsere „selbst gezüchteten“ Distelfalter. Gleich am nächsten Tag entließen wir die hübschen, zarten Schmetterlinge bei herrlichem Wetter in die Natur.

schmet.16_17.1

 schmet.16_17.2

Top