Ein Vormittag auf dem Bauernhof

Am 18. Juli besuchten die Klassen 3b und 3c den Biobauernhof der Familie Hammerl in Pöttmes. Hier erfuhren die Kinder eine Menge über einheimische Pflanzen und Bäume, sowie den Arbeitsalltag eines Biobauern. Die kleinen Kälbchen waren ein besonderes Highlight. Zum Schluss wurden alle noch mit einem selbstgebackenen Hefezopf und Marmelade, Butter und Apfelsaft aus eigener Herstellung verwöhnt.


In der Alianz-Arena

Am 11. Juli besuchten unsere „Kicking girls“ die Allianz Arena. Die Mädchen konnten dabei einen Blick ins Stadion und die Umkleidekabinen der Spieler werfen. Beim Torwandschießen herrschte höchste Konzentration. Mit einem Quiz erkundeten unsere Mädels die Erlebniswelt. Für alle war es ein besonderes Erlebnis.


Wir züchten Schmetterlinge

Unsere Erstklässler durften im Mai die eindrucksvolle Entwicklung von der Raupe zum Schmetterling beobachten.

Die kleinen Raupen des Distelfalters waren bei ihrer Ankunft nur knapp einen Zentimeter groß. Dank der „inneren Uhr“ gemäß häuteten und verpuppten sie sich.
Die Puppe des Distelfalters ist hellbraun mit leuchtend goldenem Punkt.

Nach etwa einer Woche schlüpften unsere „selbst gezüchteten“ Distelfalter. Gleich am nächsten Tag entließen wir die hübschen, zarten Schmetterlinge bei herrlichem Wetter in die Natur.

schmet.16_17.1

 schmet.16_17.2


In der Stadtbücherei

Am 16. März 2017 besuchten die Kinder der Klassen 2a und 2c die Haunstetter Stadtbücherei. Dort fand im Rahmen der Aktionstage „MEHR MUSIK!“ ein tolles Programm statt. Zuerst erhielten die Kinder eine Bücherei Führung mit einer spannenden Polizeirallye und einer Schatzsuche. Anschließend lauschten die Zweitklässler ausgestattet mit Augenmasken und Liegematten einer live vertonten Geschichte vom Faks Theater.

bü2kl.1

bü2kl.2


Wie viel Wasser passt in einen Waschlappen?

Um sich mit den Hohlmaßen auszukennen, nahmen es die Schüler der vierten Klassen ganz genau.
An verschiedenen Stationen wurde zunächst untersucht, wie viel Flüssigkeit in einen Waschlappen passt, in welche Gefäße genau ein halber Liter passt oder wie viele Tassen Tee in einen Maßkrug hineingehen. Dabei kamen erstaunliche Ergebnisse heraus.
Spaß machte es aber allemal!

wasser.4 wasser.3
wasser.2 wasser.1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Rhythmus forever – mit Schlag3

Am Freitag, den 27. Januar erhielten die 4. Klassen die Möglichkeit, das Mitmachkonzert „Friends Forever“ des Percussion-Trios Schlag3 zu besuchen.

Die Kinder lernten Originalwerke der zeitgenössischen Schlagzeugliteratur kennen und wurden durch die Möglichkeit zum Mitmachen Teil des musikalischen Prozesses. Begeistert fragten die Schüler nach, ob sie weitere Konzerte von den drei Schlagzeugern Sebastian, Adrian und Flo besuchen könnten.

schlag 3


Nikolausbesuch in den Klassen

In guter alter Tradition durften wir auch dieses Jahr wieder den Nikolaus an unserer Schule willkommen heißen.
Feierlich gewandet in seinem roten Mantel, die Bischofsmütze auf dem Kopf und den wohlgefüllten Sack auf dem Rücken, klopfte er diesmal an jeder Klassenzimmertür und tratt in Begleitung des Knechts Ruprechts vor die erwartungsfrohen Kinder.

Gespannt lauschten die Kinder,was der Heilige Mann aus seinem goldenen Buch vorlas. Doch dort stand meist nur Gutes drin. Deswegen gab es auch für jedes Kind ein süßes Hefewichtel.

Vielen Dank, lieber Nikolaus!!! 🙂

nikolaus1 nikolaus2


Tradition im Advent

Am 23. 11. 2016 fand an der Johann- Strauß- Grundschule, wie schon in den vergangenen Jahren, die Segnung der Adventskränze statt.
In einer gottesdienstlichen Feier mit Herrn Pater Cilic und Herrn Pfarrer Dempewolf wurde gemeinsam gesungen, gebetet und ein adventlicher Bibeltext betrachtet.
Die Viertklässler trugen ihre Gedanken zu Kerzen, Tannenzweigen und anderen Symbolen vor.
Anschließend brachten sie die gesegneten Kränze in die einzelnen Klassen, wo sie die Schüler und Schülerinnen durch die kommenden Wochen begleiten.

adv.1

adv.2 adv.3

adv.4


Bio-Pausenbrot-Aktion 2016

Am Dienstag, 22. November 2016 fand an unserer Schule zum dritten Mal die Bio-Pausenbrot-Aktion der Stadt Augsburg statt. Dabei bekamen alle Erstklässler eine mit Bio-Lebensmitteln gefüllte Brotzeitbox geschenkt. Die „Bio-Expertin“ Frau Maria Leidemann erklärte den Schülern spielerisch die Begriffe „bio“ und „regional“.

Im Anschluss an die Unterrichtseinheit bereiteten die Schüler zusammen mit einigen Eltern ein gesundes Frühstück und gestalteten lustige „Semmelgesichter“.

biopau.1 biopau.2

 

biopau.3


Theaterbesuch der Erstklässler

Unsere Erstklässler durften am 17.11.2016 beim „Moussong Theater“ den Mäusejungen Jakob auf der Suche nach dem Glück begleiten.
Jakob lebt in einer Speisekammer zusammen mit anderen Mäusen. Doch dort herrscht Hungersnot. Deshalb macht sich Jakob Maus auf eine aufregende Reise. Er begegnet eigenartigen Marmeladengläsern, gefährlichen Säcken und einem gemeinen Zwerg. Alle meinen es gar nicht gut mit ihm. Doch zuletzt lernt er Leonie, ein Mäusemädchen kennen, das ihm in einer fliegenden Tasse neue Welten zeigt.
Die Kinder der ersten Klassen begleiteten die Abenteuer von Jakob Maus mit Begeisterung und kehrten selbst glücklich zur Schule zurück.

theater_1.Kl.1

theater_1.Kl.2


Top